Startseite - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Veranstaltungsreihe mit Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp

Miteinander im Gespräch - virtuell!

Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp lädt alle Interessierten einmal im Monat - in der Regel an jedem letzten Donnerstag - dazu ein, mit ihm gemeinsam einen Blick in die Bibel zu werfen. In Corona-Zeiten finden die Termine virtuell statt!

Miteinander im Gespräch - Veranstaltungsreihe mit Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp © poylock19/ stock.adobe.com

Online-Eröffnungsvortrag am 24. Februar

Programm zum Festjahr "1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

In diesem Jahr blicken wir auf „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" zurück. Zu diesem Anlass sind viele Veranstaltungen geplant. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V. (CJZ) beteiligt sich an diesem Festjahr.

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland © ESchwartz/ Pixabay

ekhn.de/kollekten

Von zuhause aus helfen mit "Kollekte online"

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Münzstapel und Online-Überweisungsformular EKHN

Dekanat Kronberg Aktuell

Seit 1. August ist Stefan Seib-Melk als Jugendreferent im Evangelischen Dekanat Kronberg tätig. Im Rahmen einer Elternzeitvertretung wird er zwei Jahre im Haus der Kirche in Bad Soden mit Dekanatsjugendreferentin Sarah Winkler zusammen arbeiten.

21.10.2021 nh

Neuer Jugendreferent im Dekanat Kronberg

Seit 1. August ist Stefan Seib-Melk als Jugendreferent im Evangelischen Dekanat Kronberg tätig. Im Rahmen einer Elternzeitvertretung wird er zwei Jahre im Haus der Kirche in Bad Soden mit Dekanatsjugendreferentin Sarah Winkler zusammen arbeiten.
Die Evangelische Kirche in Neuenhain

19.10.2021 nh

250 Jahre Evangelische Kirche Neuenhain

Am 27. Januar 1771 wurde die damalige Simultankirche von der areformierten Gemeinde in Neuenhain eingeweiht. Trotz aller Veränderungen am Bau, an den Gemeindestrukturen und den politischen Verhältnissen wird in dieser Kirche seit 250 Jahren Gott gelobt und das Wort Gottes verkündet. Sie ist ein Raum für Begegnung, Musik und Gebet und für viele Generationen ein Ort, an dem wichtige Stationen des Lebens begleitet und gefeiert werden konnten und können.
Die Programmfilmreihe „Filmgenuss mit Tiefgang“ der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus zeigt am Montag, dem 25.Oktober 2021 um 19 Uhr den Dokumentarfilm „Die Wand der Schatten" im „CasaBlanca Art House“ in Bad Soden.

13.10.2021 nh

Filmgenuss mit Tiefgang: „Die Wand der Schatten"

Die Programmfilmreihe „Filmgenuss mit Tiefgang“ der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus zeigt am Montag, dem 25. Oktober 2021 um 19 Uhr den Dokumentarfilm „Die Wand der Schatten" im „CasaBlanca Art House“ in Bad Soden.
Die 250 Jahre alte Bürgy-Orgel in der Evangelischen Kirche in Diedenbergen

12.10.2021 nh

Die Orgellandschaft im Dekanat Kronberg

Zum Jahr der Orgel 2021 hat Dekanatskantorin Katharina Bereiter einen Überblick der Orgeln im Dekanat Kronberg zusammen getragen. Interessierte können sich selbst einen Eindruck verschaffen und die Orgeln anhand von selbst erstellten Video-Portraits kennen lernen.
Gebäude

12.10.2021 epd

Andreas Barner und Volker Jung kandidieren wieder für Rat der EKD

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl ihres leitenden Gremiums vorgestellt. Der Wahlvorschlag des Ratswahlausschusses umfasst insgesamt 22 Personen, davon elf Frauen und elf Männer. Aus der EKHN kandidieren wieder der Unternehmer Prof. Dr. Andreas Barner aus Ingelheim sowie Kirchenpräsident Dr. Volker Jung.

12.10.2021 bj

Neues Buch zum Projekt „Zivilgesellschaftliches Engagement“

Was bewegt Menschen dazu, sich im Rahmen der Flüchtlingsthematik zu engagieren? Ausgehend von Tätigkeiten für die Unterstützung/Hilfe für Geflüchtete oder für die Begrenzung der Aufnahme von Geflüchteten/Verschärfung der Flüchtlingspolitik befasst sich eine repräsentative Studie mit Motiven, Werten und Zielen von Engagierten. Der zweite Buchband zum Forschungsprojekt „Zivilgesellschaftliches Engagement“ des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI) und der Hochschule Osnabrück gibt Einblicke in die Ergebnisse.
Jüdische Familie

07.10.2021 vr

„Gänzlich unerträglich“: Sorge um zunehmenden Antisemitismus wächst

Angesichts der jüngsten Diskussion über vermehrten Antisemitismus in Deutschland: Die hessen-nassauische Kirche hat sich hierzu in der Vergangenheit klar positioniert. Markant ist vor allem eine Resolution der Synode „Gänzlich unerträglich!“.

04.10.2021 mdz

Angebot Arbeitshilfe "Demokratie"

Mit der Arbeitshilfe „Demokratie“ bieten wir Ihnen für Unterricht, Gruppenstunden und Diskussionsrunden unterschiedliche Optionen, wie das Thema Demokratie in Kombination mit bestehenden Filmen aufgegriffen werden kann.

30.09.2021 stk

Mittendrin statt nur dabei

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) nimmt seit einigen Jahren verstärkt die Zielgruppe der über 55-Jährigen in den Blick, um Bedarfe wahr- und Ideen aufzunehmen und so auf den qualitativen Wandel des Alter(n)s zu reagieren. Inzwischen entstanden vielfältige Formate für eine innovative und nachhaltige Erwachsenenarbeit in Kirche und Gemeinde, die nun in einer Best Practice-Broschüre vorgestellt werden.
1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

30.09.2021 nh

„1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" Vorträge und Konzert in Schwalbach

In diesem Jahr blicken wir auf „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" zurück. Zu diesem Anlass sind viele Veranstaltungen geplant. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V. (CJZ) beteiligt sich an diesem Festjahr.

Schnelleinstieg

Losung und Lehrtext für Montag, 25. Oktober 2021
Gott, schweige doch nicht! Gott, bleib nicht so still und ruhig! Denn siehe, deine Feinde toben, und die dich hassen, erheben das Haupt. Psalm 83,2-3
Erlöse uns von dem Bösen. Matthäus 6,13
to top