Startseite - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Von Himmelfahrt bis September

Gottesdienste im Grünen auf dem Glaskopf

An Himmelfahrt beginnt im Evangelischen Dekanat Kronberg die Saison für die Gottesdienste im Grünen. An Himmelfahrt selbst sowie an jedem Sonntag bis zum 4. September findet jeweils um 11.30 Uhr ein evangelischer Waldgottesdienst auf dem Glaskopf statt.

Der Gottesdienstplatz am Glaskopf Karin Fischlein

Hilfe der Diakonie - Katastrophenhilfe

Diakonie-Spendenaufruf für die Ukraine

Nach dem Einmarsch der russischen Armee flüchten Tausende Mesnchen aus der Ukraine. Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Menschen in Not.

Geflüchtete Kinder aus der Ukraine an der polnischen Grenze Christoph Püschner/Diakonie Katastrophenhilfe

Veranstaltungsreihe mit Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp

Miteinander im Gespräch - virtuell!

Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp lädt alle Interessierten einmal im Monat - in der Regel an jedem letzten Donnerstag - dazu ein, mit ihm gemeinsam einen Blick in die Bibel zu werfen. In Corona-Zeiten finden die Termine virtuell statt!

Miteinander im Gespräch - Veranstaltungsreihe mit Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp © poylock19/ stock.adobe.com

Dekanat Kronberg Aktuell

Pfarrerin Ina Johanne Petermann wurde am 22. Mai im Rahmen eines Gottesdienstes durch Propst Oliver Albrecht amtsentpflichtet und wird zum 1. Juli ihren Ruhestand antreten. V.l.n.r.: Propst Oliver Albrecht, Pfarrerin Ina Petermann, Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp

24.05.2022 nh

Pfarrerin Ina Petermann wird in den Ruhestand versetzt

Pfarrerin Ina Johanne Petermann wurde am 22. Mai im Rahmen eines Gottesdienstes durch Propst Oliver Albrecht amtsentpflichtet und wird zum 1. Juli ihren Ruhestand antreten. Sie war seit September 2017 Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Oberhöchstadt.
Jubiläum

20.05.2022 vr

Kirchenjubiläum: „75 Jahre EKHN. Erzähl mir mehr!“

In diesem Jahr feiert die EKHN ihr 75-jähriges Jubiläum, denn sie wurde am 30. September 1947 in Friedberg gegründet. Während der Synodentagung wurde das Festjahr in Frankfurt eröffnet. Höhepunkte werden eine Festveranstaltung, eine Wanderausstellung und Erzähl-Cafés sein.
Volker Jung

20.05.2022 vr

Kirchenpräsident spricht sich für neuen „Verant-wortungspazifismus“ aus

Der Kirchenpräsident sagte angesichts des Ukraine-Krieges: „Krieg bedeutet nicht das Ende von Politik und Diplomatie.“ Aufgabe von Kirche sei es, zur Suche nach der ethisch verantwortbarsten Handlungsoption beizutragen.
Birgit Pfeiffer

20.05.2022 vr

Birgit Pfeiffer ist die neue Präses der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Erstmals steht eine Frau an der Spitze der EKHN-Synode: die Medizinerin Dr. Birgit Pfeiffer. In ihrer Wahlrede sagte sie, dass der Glaube an den dreieinigen Gott uns auch in schwierigen Zeiten Hoffnung gebe.
Doppelportrait zweier Synodaler

20.05.2022 pwb

Synodale erklären im Video, was sie vom Kirchenparlament erwarten

Ab 19. Mai 2022 tritt die neue, die 13. Kirchensynode der EKHN zusammen. Es ist die konstituierende Tagung, in der viele neue und bisherige Synodale zusammenkommen. Synodale erklären in diesem Video, wie das „Kirchenparlament“ arbeitet und warum sie sich ehrenamtlich engagieren.
Graffity-Workshop mit Jugendlichen in Kronberg

17.05.2022 nh

Graffity-Workshop in Oberhöchstadt

Am vergangenen Wochenende haben Jugendliche in Kronberg-Oberhöchstadt gemeinsam mit dem bekannten Graffity-Künstler Simon Jung die Fußgängerunterführung unter der Ballenstedter Straße neu gestaltet.
Zwei Hände halten sich fest

16.05.2022 nh

Neues Schulungsangebot für freiwillig Engagierte in der Flüchtlingsarbeit

Aufgrund des aktuellen Bedarfs gibt es ein neues Schulungsangebot der Kirchen für freiwillig engagierte in der Flüchtlingsarbeit. Die Online-Seminare finden von Mai bis Juli statt und sind alle kostenlos.
Schwalbacher Tafel Lebensmittelausgabe

13.05.2022 nh

Schwalbacher Tafel sucht dringend Mitarbeitende und bittet um Lebensmittelspenden

Aufgrund der erhöhten Lebenshaltungskosten steigt auch die Zahl der Menschen, die eine Unterstützung der Tafel benötigen. Hinzu kommen Familien, die aus der Ukraine flüchten mussten. Das macht sich auch beim Tafelladen in Schwalbach bemerkbar.
Solveig Burczik, langjährige Leiterin des Diakonischen Werkes Main-Taunus wird von Volker Knöll, Geschäftsführer der Regionalen Diakonischen Werke in Hessen und Nassau verabschiedet und Peggy Hoffmann wird als neue Leiterin begrüßt. (v.r.n.l.)

11.05.2022 nh

Goldenes Kronenkreuz für die ehemalige Leiterin des Diakonischen Werkes Main-Taunus

Nach 30 Dienstjahren wurde die Leiterin des Diakonischen Werkes Main-Taunus, Solveig Burczik, in den Ruhestand verabschiedet und für ihr Wirken mit dem Kronenkreuz der Diakonie in Gold geehrt. Die neue Leiterin Peggy Hoffmann hat ihr Amt Anfang Mai übernommen.
Migration. Multikulturelle Hände auf der Deutschlandfahne

11.05.2022 nh

Stellenausschreibung Flüchtlingsberatung

Die Evangelische Familienbildung Main Taunus im Dekanat Kronberg sucht zum 1.09.2022 eine sozialpädagogische Fachkraft für die unabhängige Flüchtlings- und Asylverfahrensberatung (m/w/d) für 19,5 Wochenstunden zunächst befristet bis zum Jahresende. Eine Verlängerung der Befristung ist bei Bewilligung entsprechender Fördermittel vorgesehen.

Schnelleinstieg

Losung und Lehrtext für Dienstag, 24. Mai 2022
HERR, zürne nicht so sehr und gedenke nicht ewig der Sünde! Sieh doch an, dass wir alle dein Volk sind! Jesaja 64,8
/Johannes schreibt:/ Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist. 1. Johannes 2,1
to top