Limesgemeinde - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Limesgemeinde

Genthe

Die Stadt vom Reißbrett

Als in den 50er Jahren die Wohnungsnot im Rhein-Main-Gebiet immer weiter anstieg, baute man zwischen 1962 und 1973 die Limesstadt auf die grüne Wiese am nördlichen Stadtrand von Schwalbach. Der Name leitet sich ab von Funden aus römischer Zeit. Die Siedlung entstand  nach einem städtebaulichen Entwurf von Hans Bernhard Reichow, der Anhänger einer „organischen Stadtbaukunst“ war, die Stadt und Natur zu einer „stadtlandschaftlichen Einheit“ vereinen wollte. Auf rund 100 Hektar entstanden 3.000 Wohnungen für 10.000 Menschen, Hochhäuser und Reihenhäuser. Zahlreiche Grünflächen gliedern die Siedlung. Die Fuß- und Radwege verlaufen getrennt von den Straßen. Unweit einer neuen Verbindungsstraße, der Limesspange, entstand ein Marktplatz mit Geschäften, Stadthalle, Hotel und Rathaus. Die evangelische Limesgemeinde bekam im Zentrum der neuen Stadt ein großzügiges Gemeindezentrum und einen Kindergarten.

Bis in die 70er Jahre lebten sehr viele Kinder in dieser Stadt und ein großer Teil der kirchlichen Arbeit war Kindern, Konfirmanden und Jugendlichen gewidmet. Aber auch Sozialarbeit war immer ein Thema. Die beiden Pfarrer hatten alle Hände voll zu tun.
Das eher quirlige Leben in der Limesstadt ist deutlich ruhiger geworden. Nach 50 Jahren sind viele der jungen Leute weggezogen und die damals jung waren, sind heute alt und älter. Die Bevölkerung ist um ein Drittel geschrumpft, aus zwei Pfarrstellen ist eine geworden. Doch schon ziehen wieder Jüngere in die Mietwohnungen und in die Reihenhäuser der grünen Limesstadt. Das Gemeindezentrum wurde renoviert und die Kindertagestätte erweitert.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

Genthe

Ostring 15
65824 Schwalbach
Tel. 06196 503839-0
Fax 06196 5038398
E-Mail

www.limesgemeinde.de

Pfarrerin Christine Gengenbach


Kirche geöffnet:

i.d.R. vormittags

 

Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr

1 x Monat Samstagabend 18.00 Uhr

to top