Einzelansicht - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Neues Projekt „Bewerber-Café plus“

Unterstützung für Flüchtlinge bei der Arbeitsplatzsuche

Die Flüchtlingsberatung im Dekanat Kronberg hat in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werks Main-Taunus sowie mithilfe eines Sponsors das neue Projekt „Bewerber-Café plus“ gestartet.

I-vista/pixelio.deUnterstützung für Flüchtlinge bei der Arbeitsplatzsuche bietet das Projekt "Bewerber-Café plus"Das Bewerber-Café unterstützt Flüchtlinge bei der Arbeitsplatzsuche

Ziel des Projektes ist die Unterstützung von Flüchtlingen bei der Arbeits- bzw. Ausbildungsplatzsuche, da in diesem Bereich ein wachsender Bedarf besteht. Der Arbeitsmarkt und der Zugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland haben eigene Regeln, die erläutert werden müssen. Des Weiteren müssen Bewerbungsmöglichkeiten geprüft und die entsprechenden Unterlagen erstellt werden, geeignete Arbeitsplätze recherchiert und eventuelle Qualifizierungsbedarfe ermittelt werden. 

Seit Dezember erhalten Flüchtlinge die Begleitung, die sie hierzu benötigen, wöchentlich im offenen „Bewerber-Café plus“ sowie als kompakte Unterstützung einmal monatlich im „Jobcoaching-Workshop“. Mitarbeiter des Unternehmens, das die finanziellen Mittel und die Computerausstattung zur Verfügung stellt, engagieren sich in ihrer Freizeit als ehrenamtliche „Coaches“ in diesen Workshops. Idealerweise sollen im „Bewerber-Café plus“ auch Kontakte direkt in die Wirtschaft zu Arbeitgebern entstehen und die Agentur für Arbeit mit ihren Möglichkeiten einbezogen werden. Der Jugendmigrationsdienst sowie die Flüchtlingsberatung geben jeweils ihr Fachwissen in das Projekt, so dass Flüchtlinge insgesamt umfassende Informationen und praktische Unterstützung bei der Arbeitssuche erhalten.

Das offene „Bewerber-Café plus“ wird haupt- und ehrenamtlich betreut und kann von jedem Flüchtling, der einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz sucht, genutzt werden. Es ergänzt das bereits bestehende Projekt „Café Asyl“, das bereits seit zweieinhalb Jahren donnerstags ein wöchentlicher Treffpunkt für Flüchtlinge, ehrenamtliche Helfer und interessierte Sponsoren ist, um Deutsch zu üben, Orientierung zu geben und zu erhalten und sich austauschen. Für die „Jobcoaching-Workshops“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das „Bewerber-Cafe plus“ startet (ohne Anmeldung) ab dem 3. Februar regelmäßig mittwochs in das Jahr.

Bewerber-Café plus: jeden Mittwoch, 10-13 Uhr, Unterkirche, Ev. Kirche, Schulstr. 14, 65795 Hattersheim.

Die nächsten Jobcoaching-Workshops finden an folgenden Samstagen statt: 13.2., 5.3., 23.4., 21.5., 11.6. Jeweils von 13-16 Uhr, Gemeindezentrum, Ev. Kirche, Schulstr. 14, 65795 Hattersheim. Die Termine für Juli bis Dezember 2016 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ansprechpartner:

Elke Lentz, Flüchtlings- und Migrationsberatung im Dekanat Kronberg, Tel. 06190-9755493 oder fluechtlingsberatung@dekanat-kronberg.de

Tim Kurth, Jugendmigrationsdienst, Diakonisches Werk Main-Taunus, Tel. 06192-956386 oder jmd-hochheim@dwmt.de.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top