Einzelansicht - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Online-Eröffnungsvortrag am 24. Februar

Programm zum Festjahr "1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

© ESchwartz/ Pixabay1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

In diesem Jahr blicken wir auf „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" zurück. Zu diesem Anlass sind viele Veranstaltungen geplant. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V. (CJZ) beteiligt sich an diesem Festjahr.

Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Main-Taunus-Kreises wird über das ganze Jahr 2021 ein Festprogramm gestaltet. Dabei soll sowohl auf aktuelle Entwicklungen als auch auf historische Themen eingegangen werden.

Die erste Veranstaltung in diesem Rahmen war eine multimediale Online-Lesung und ein digitales Podiumsgespräch mit dem Illustrator und Comiczeichner Nils Oskamp am 26. Januar – dem Vorabend des Gedenktags der Opfer des Nationalsozialismus. Der Autor und Illustrator Nils Oskamp erzählt in der autobiografischen Graphic Novel „Drei Steine“ von seinen Erfahrungen als Jugendlicher mit rechter Gewalt im Dortmund-Dorstfeld der 1980er Jahre.

Die nächste Veranstaltung im Februar ist ein Online-Eröffnungsvortrag von Prof. Micha Brumlik mit dem Titel: "1700 Jahre Jüdisches Leben" am Mittwoch, dem 24. Februar 2021, um 19.00 Uhr.

Musikalische Umrahmung: Chasan Daniel Kempin. Grußworte: Landrat Michael Cyriax und Alexander Immisch, Bürgermeister der Stadt Schwalbach

Veranstalter: Stadt Schwalbach und CJZ

Einwahl-Link: Vortrag Prof. Brumlik

Prof. Micha Brumlik ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und Publizist. Er wurde als Kind deutscher jüdischer Eltern in der Schweiz geboren und lebt seit 1952 in Deutschland. Er ist emeritierter Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Als Publizist und Gastautor diverser Zeitungen veröffentlichte er Sachbücher, Essays und Artikel zur Geschichte des Judentums und zeitgenössischen jüdischen Themen.

Im März sind folgende Veranstaltungen geplant:

Vortrag in Schwalbach (Online-Veranstaltung)

Die jüdischen Gemeinden in Hessen – Erfahrungen, Herausforderungen und Ängste
Daniel Neumann, Landesverband der jüdischen Gemeinden in Hessen
Termin: Mittwoch, 10. März 2021, 19.30 UhrVeranstalter: CJZ MTK in Kooperation mit der Ev. Limesgemeinde
Anmeldung: CJZ MTK / Der Hinweis auf den Link wird mitgeteilt

Woche der Brüderlichkeit – Präsenz-Gottesdienst in Schwalbach

Pfarrerin Christine Gengenbach und Pfr. i.R. Willi Schelwies
mit musikalischer Begleitung, Roman Kuperschmidt
Termin: Sonntag, 14. März 2021, 10.00 Uhr, Limesgemeinde Schwalbach, Ostring 15
Veranstalter: Ev. Limesgemeinde in Kooperation mit der CJZ
Anmeldung: Ev. Limesgemeinde Schwalbach www.limesgemeinde.de

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen bereits geplante Veranstaltungen neu konzipiert werden. Informationen zu den weiterhin geplanten Veranstaltungen finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Internetseite sowie auf der Internetseite der CJZ: Internetseite CJZ

 

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top