Einzelansicht - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Mehrgenerationenhaus Eschborn trotz Schließung erreichbar

KühnMehrgenerationenhaus Logo am Eingang

Das Mehrgenerationenhaus Eschborn ist in den außergewöhnlichen Zeiten des Corona-Virus trotz der Schließung des Hauses und des Ausfalls aller Angebote mit persönlichem Kontakt für die Menschen da.

Wegen der gestiegenen Infektionsgefahr fallen alle Veranstaltungen, Gruppenangebote und offenen Treffs des Mehrgenerationenhauses der Evangelischen Kirchengemeinde Eschborn bis nach den Osterferien aus. Betroffen sind alle Bereiche des großen Angebots. Auch das Begegnungs-Café Vis à Vis ist geschlossen. Abgesagt wurden auch Ausflüge und die Seniorenreise. „Die Gesundheit der Menschen ist das Allerwichtigste, sozialer Kontakt lässt sich in dieser besonderen Situation auch anders als in Gruppenangeboten pflegen“, sagen die Mitarbeitenden des Mehrgenerationenhauses. 

Mehrgenerationenbegegnung in besonderer Form

Das Mehrgenerationenhaus ist in den außergewöhnlichen Zeiten des Corona-Virus trotz der Schließung des Hauses und des Ausfalls aller Angebote mit persönlichem Kontakt für die Menschen da. Unseren Auftrag für Menschen jeden Alters und aller Kulturen Ansprechpartner zu sein und Unterstützung zu bieten nehmen wir in dieser Krisensituation sehr ernst.  Wir müssen uns gegenseitig schützen und daher eine Weile auf die persönliche Begegnung verzichten. Das ist äußerst ungewohnt, muss aber nicht Isolation bedeuten.

Die Mitarbeiterinnen des Mehrgenerationenhauses sind erreichbar und gesprächsbereit, auch wenn das Haus selbst seine Türen geschlossen hat. Sie können dort anrufen oder ein Mail schreiben, in dem Sie auch gerne um einen Rückruf bitten können.

Solidarisch sein und gemeinsam helfen

Eine wichtige Aufgabe ist es, Hilfe zu organisieren für SeniorInnen, Risikopersonen und andere, die in jedem Fall so strikt zu Hause bleiben müssen, dass sie nicht einkaufen können. Das Team des Mehrgenerationenhauses freut es, dass sich bereits Menschen bei ihm gemeldet haben, die  einspringen würden und sieht, dass die Solidarität in der Nachbarschaft oft schon recht gut funktioniert. Daher hat das Team beschlossen, keine eigene Vermittlung von Hilfeleistungen anzubieten, sondern sich der Aktion der Stadt Eschborn anzuschließen. Unter der Mail-Adresse ich-will-helfen@eschborn.de können sich Menschen melden, die entweder selbst Hilfe benötigen oder solche, die gerne ihre Hilfe anbieten möchten.

In Kontakt bleiben

Telefon- und Mailkontakt zu Anja Mahne für SeniorInnen: 06196 9314857, senioren@eschbornhaus.de

Telefon und Mailkontakt zu Beate Baum-Dill, Koordinatorin des MGH: 06196 9314823, info@eschbornhaus.de

Mailkontakt zu Christine Elcacho-Behnke, Familienbüro: familien@eschbornhaus.de

 

Weitere Informationen zum Mehrgenerationenhaus Eschborn finden Sie unter www.eschbornhaus.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top