Einzelansicht - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Top Acts zum 700-jährigen Jubiläum der Stadt

„Fools Garden“ und „FAUN“ beim Burg Eppstein Folk Festival

© Valters PelnsFools Garden beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018Fools Garden Trio

Zur 700-Jahr-Feier der Stadt Eppstein wartet DekaArt beim Burg Eppstein Folk Festival am 10. und 11. August gleich mit zwei Top Acts auf: der mit dem Hit „Lemon Tree“ weltweit berühmt gewordenen Band „Fools Garden“ und der bekannten Mittelalter-Folk-Band „FAUN“. Für den ersten Abend sind schon hundert Karten verkauft – daher sollten alle Interessierten sich jetzt schon Tickets sichern.

Bildergalerie

Acoustic Revolution beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018 FAUN beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018 Fools Garden beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018 Glendalough beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018 Tir Nan Og beim 12. Burg Eppstein Folk Festival im August 2018

 

Highlight des ersten Abends ist „FAUN“, die Band ist nicht nur bekannt für mythisch-mittelalterliche Sounds mit romantischem, vielstimmigem Gesang und einer Mischung aus alten Instrumenten und modernen Klängen, sondern auch für eine fantasievolle, mitreißende Liveshow auf der Bühne. Die Musiker haben mittlerweile neun Studio-Alben veröffentlicht. Dreimal war die Band für den Echo nominiert und ihre CD „Von den Elben“ hat Platinstatus erreicht und war vier Wochen auf Platz 7 der deutschen Albumcharts. Mehr als 1.000 Konzerte hat „FAUN“ weltweit bereits gespielt.

Vorher heizen die sechs Frauen und Männer von „Tir Nan Og“, übersetzt „Das Land der ewigen Jugend“, mit ihrem Celtic Folk Rock die Burg Eppstein an. Die sechs Musiker aus Zentralbayern gelten seit geraumer Zeit als Geheimtipp der Szene. Als regionale Band eröffnet die „Pint Size Company“ aus dem Rhein-Main-Gebiet das diesjährige Festival. Eintrittskarten für den 10. August sind an der Abendkasse für 40 Euro (ermäßigt 30 Euro) und im Vorverkauf für 35 Euro (ermäßigt 27 Euro) zzgl. Gebühr erhältlich.

Top Act des zweiten Abends ist die Pop-Band „Fools Garden“ mit ihrem “Lemon Tree“- Programm in der Trioversion. Peter Freudenthaler, Volker Hinkel und Gabriel Holz werden mit ihren Entertainer-Qualitäten für ein ganz besonderes Highlight beim 12. Burg Eppstein-Festival sorgen. 2016 feierten die Musiker aus Pforzheim ihr 25-jähriges Bandjubiläum, im April erscheint das neue Studioalbum „Rise and Fall“. Berühmt wurde die Band mit dem Song „Lemon Tree“, der 1996 in 13 Ländern in den Top 10 stand, sechs Mal auf Platz eins landete uns sich über sechs Millionen Mal verkauft hat.

Kraftvoll stellen „Acoustic Revolution“ mit ihrem „Finally Folk“ vorher ihre Fähigkeit unter Beweis, Vielfalt zu liefern, ohne das Bewusstsein für den eigenen Stil zu verlieren. Mit Mandoline, Banjo und Kontrabass im Gepäck, ist der Sound dem Genre Folkrock zu zuordnen. Traditionelle irische Musik in modernen Arrangements versprechen „Glendalough“ als regionale Band aus dem Rhein-Main-Gebiet. Eintrittskarten für den 11. August sind an der Abendkasse für 28 Euro (ermäßigt 22 Euro) und im Vorverkauf für 25 Euro (ermäßigt 17 Euro) zzgl. Gebühr erhältlich.

Ermäßigte Tickets gibt es für Schüler, Studenten und Azubis. Das Kombiticket „Das volle Festival“ ist nur im Vorverkauf für 50 Euro zzgl. Gebühr erhältlich. Vorverkaufsstellen: DekaArt, www.dekaart.de, Tel.: 06196/560120, welcome@dekaart.de. Eppsteiner Burglädchen, Burgstr. 39, Tel.: 06198/577100. Reservix, www.reservix.net, Hotline: 0180 5040300.

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top