Einzelansicht - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Buntes Bühnenprogramm der Kirchen im MTZ

Nora HechlerHimmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Lena Laubvogel und ihre Band.Lena Laubvogel und ihre Band

Mit einem bunten Bühnenprogramm waren auch in diesem Jahr wieder die Kirchen zu Gast im Main-Taunus-Zentrum. Unter dem Titel „Himmlisch nah“ luden sie am ersten Adventssamstag die Besucher des Einkaufszentrums dazu ein, einen Moment inne zu halten und sich auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest zu besinnen.

Bildergalerie

Mit einem bunten Bühnenprogramm waren die Kirchen am ersten Adventssamstag wieder zu Gast im Main-Taunus-Zentrum. Postkarten und Tragetaschen mit dem Motto "Du bist ein Geschenk des Himmels wurden an die Besucher verteilt. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Lena Laubvogel und ihre Band. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Die Band "LUPID" aus Gießen. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag.Die Moderatoren Timo Becker und Xenia Wenzel. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Der Besuch des Nikolauses. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Portugiesische Folklore aus der Portugiesischen Gemeinde Wiesbaden Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag. Die Jugendband "The Sounddrops" aus Hofheim. Himmlisch nah mit einem bunten Bühnenprogramm im MTZ am ersten Adventsamstag."Der zauberhafte Schmittini".

 

Das Programm begann mit der Band „LUPID“ aus Gießen, die selbst komponierte Songs in einer Mischung aus Elektro und Pop mit einem ganz eigenen Beat und tiefgängigen, deutschen Texten auf die Bühne brachten. Weiter ging es mit zwei Highlights für die kleinen MTZ-Besucher: der Show des Kinderzauberers „Der zauberhafte Schmittini“ und dem Besuch des Nikolauses, der Geschenke an alle Kinder verteilte. Danach trat die junge Band „The Sounddrops“ aus Hofheim mit ihrem unplugged Pop Repertoire auf. Bunt wurde es anschließend mit Portugiesischer Folklore einer Tanzgruppe der Portugiesischen Gemeinde Wiesbaden. Zum Abschluss des Bühnenprogramms sorgte Singer-Songwriterin Lena Laubvogel mit eigenen und gecoverten Rock- und Poptiteln noch einmal für Stimmung auf der Bühne. Durch das Programm führten die Moderatoren Xenia Wenzel und Timo Becker.

Die Aktion „Himmlisch nah“ gibt es bereits seit mehr als zehn Jahren – seit zwei Jahren unter dem neuen Motto „Du bist ein Geschenk des Himmels“. Das Weihnachtsfest und der Gedanke des Schenkens werden um das Thema Dankbarkeit erweitert. Die Kirchen weisen damit auf ideelle Dinge hin, die eigentlich ein Geschenk des Himmels sind: Für Leben, Liebe, Freundschaft und Frieden können wir dankbar sein. Und natürlich für das „Du“ – denn jeder Mensch ist auch ein Geschenk des Himmels. Postkarten und Tragetaschen rufen diese Dankbarkeit in Erinnerung. Sie werden von Vertretern der Kirchen an jenem Adventssamstag an die Besucher des MTZ verteilt. Jeder kann diese Karten dann entsprechend an Freunde und Familie verschicken oder die Taschen für Weihnachtsgeschenke nutzen.

Die Kirchen haben im Rahmen ihrer ökumenischen Aktion auch auf Menschen aufmerksam gemacht, die Unterstützung benötigen. Daher wurden in diesem Jahr wieder Spenden für die Tafeln im Main-Taunus-Kreis gesammelt. Denn in Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss und trotzdem herrscht bei vielen Menschen Mangel. Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich: Sie sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, und geben sie an Haushalte mit geringem Einkommen weiter. Bei der Schwalbacher, Hattersheimer und Hofheimer Tafel sind insgesamt 5.743 Personen als Kunden gemeldet – darunter sind etwa ein Drittel Kinder. Rund 300 Ehrenamtliche sorgen verlässlich für den Transport, die Aufbereitung und Ausgabe der Lebensmittel. Weitere Informationen zu den Tafeln im Main-Taunus-Kreis finden Sie unter www.tafel-schwalbach.de und www.caritas-main-taunus.de.

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top