Aktuell - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aktuelle Nachrichten

Seit 1. Oktober 2017 sind Moritz Borm und Stefan Seib-Melk als neue Gemeindepädagogen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain tätig.

20.11.2017 nh

Gemeindepädagogen im Doppelpack für Neuenhain

Seit 1. Oktober 2017 sind Moritz Borm und Stefan Seib-Melk als neue Gemeindepädagogen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain tätig. Offiziell eingeführt wurden sie im Rahmen eines Gottesdienstes Anfang November.
Pfarrer Dr. Martin Fedler-Raupp wurde von der Synode am 17.11. zum Dekan wiedergewählt.

17.11.2017 nh

Synode des Dekanats Kronberg tagt in Hofheim

Pfarrer Dr. Martin Fedler-Raupp ist am 17. November 2017 von der Synode des Evangelischen Dekanats Kronberg mit großer Mehrheit als Dekan für weitere sechs Jahre wiedergewählt worden. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war der Haushalt für das Jahr 2018, den die Synode in Höhe von 4,5 Mio. Euro beschloss.

17.11.2017 nh

Die Kirchen präsentieren ein buntes Bühnenprogramm im MTZ

Mit einem bunten Bühnenprogramm sind die Kirchen am 2. Dezember wieder zu Gast im Main-Taunus-Zentrum.
Lebensmittel-Ausgabe bei der Schwalbacher Tafel

17.11.2017 nh

10-jähriges Bestehen der Schwalbacher Tafel

Vor zehn Jahren wurde die Schwalbacher Tafel gegründet. Dies nimmt die Evangelische Familienbildung Main-Taunus als Trägerin der Einrichtung zum Anlass, mit verschiedenen Veranstaltungen auf die Arbeit der Tafel aufmerksam zu machen.
Kinder-Sing-Tag des Dekanats Kronberg am 9. Dezember 2017 in Sulzbach

17.11.2017 nh

Kinder-Sing-Tag im Advent

Zum Kinder-Sing-Tag des Dekanats Kronberg am 9. Dezember 2017 in Sulzbach sind Kinder von 6 bis 12 Jahren aus dem ganzen Main-Taunus-Kreis sowie aus Kronberg und Königstein eingeladen.
Am 12. November feierte das Dekanat Kronberg das 500. Reformationsjubiläum mit einem zentralen Festgottesdienst in der Thomaskirche in Hofheim

15.11.2017 nh

Festgottesdienst des Dekanats Kronberg zum Reformationsjubiläum

Am vergangenen Sonntag feierte das Dekanat Kronberg das Reformationsjubiläum mit einem zentralen Festgottesdienst. Rund 400 Gäste kamen dazu in die Thomaskirche in Hofheim.

14.11.2017 nh

Taunus Winterreise

Die Evangelische Familienbildung als Trägerin der Schwalbacher Tafel lädt am Montag, 27. November, zu einem außergewöhnlichen, hochkarätig besetzten Musikerlebnis ein. Franz Schuberts Liederzyklus Winterreise aus dem Jahr 1827 trifft dabei auf die soziale Realität der von Armut und Not betroffenen Menschen der heutigen Zeit.
Fünf frischgebackene Tagesmütter aus dem Dekanat Kronberg bekamen vergangene Woche offiziell das Bundeszertifikat für Tagespflegepersonen im Haus der Kirche in Bad Soden übereicht.

14.11.2017 nh

Bundeszertifikatsübergabe an Tagespflegepersonen

Fünf frischgebackene Tagesmütter aus dem Dekanat Kronberg bekamen vergangene Woche offiziell das Bundeszertifikat für Tagespflegepersonen im Haus der Kirche in Bad Soden übereicht. Sie sind Absolventinnen der Grundqualifizierung zur Tagespflegeperson, die von der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus im Auftrag des Main-Taunus-Kreises durchgeführt wird.

13.11.2017 bj

„So viel Neugier braucht die Kirche“ - Präses Schwaetzer zum Reformationsjubiläum

Im Mittelpunkt der 4. Tagung der 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 12. bis 15. November in Bonn steht die Bilanz der Feiern zum 500. Reformationsjubiläum und der Blick auf Zukunftsperspektiven für die evangelische Kirche in einer säkularen Gesellschaft. „Die Kirche der Zukunft muss der Gesellschaft mit Neugier und Offenheit begegnen“, diesen Schluss aus dem Reformationsjubiläum zog die Präses Irmgard Schwaetzer auf der Synodentagung.
Skulpturenprojekt der Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein anlässlich des 500. Reformationsjubiläums

10.11.2017 nh

Falkensteiner Gemeinde feiert das Reformationsjubiläum mit einem Kunstwerk

„Auf dem Weg“ – diesen Titel trägt die dreiteilige Skulptur von Stephan Guber, die seit dem Reformationstag den Weg an der Falkensteiner Martin-Luther-Kirche säumt. Die Einweihung am Reformationstag bildete den Höhepunkt des vielfältigen Programms, mit dem die Falkensteiner Martin-Luther-Gemeinde das Jahr des Reformationsjubiläums begleitet hat.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top