Startseite - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

31. Mai bis 3. Juni in Weilburg

Jugendkirchentag 2018

Gemeinschaft erleben, Musik hören, Spaß haben, ausruhen, auftanken, von Gott reden, mitdiskutieren und Neues ausprobieren. Dies bietet der Jugendkirchentag – ein Event der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. In diesem Jahr findet er von 31. Mai bis 3. Juni 2018 in Weilburg statt.

Weniger ist mehr! Wenn wir uns wieder auf das Maximum reduzieren!

Kirchenvorstandstag des Dekanats Kronberg

Am 3. März 2018 findet der nächste Kirchenvorstandstag des Evangelischen Dekanats Kronberg in Eschborn statt. Eingeladen sind die Kirchenvorsteher und -vorsteherinnen aller 30 Kirchengemeinden.

Kirchenvorstandstag des Dekants Kronberg am 3. März 2018 © BillionPhotos.com

Fachtag zum demographischen Wandel

Lebenswerte Zukunft – den demographischen Wandel aktiv gestalten – am 10. März 2018 von 9.30 – 17.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Eschborn. Was bedeutet demographischer Wandel für unsere Region? Wie sieht eine lebenswerte Gemeinschaft in einer älter werdenden und bunteren Zivilgesellschaft aus? Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Vorträgen, Workshops und Ihrer Teilnahme. JETZT ANMELDEN!

Mehrgenerationenhaus Bildmotiv BMFSFJ

Freizeiten, Fortbildungen und Veranstaltungen

Neues Programm der Evangelischen Jugend erschienen

„Einfach anders“ – unter diesem Titel ist das neue Programm der Evangelischen Jugend im Dekanat Kronberg mit Freizeiten, Fortbildungen und Veranstaltungen für das Jahr 2018 erschienen.

Jugendfreizeiten 2018 Wakenboarden Ev. Jugend

Dekanat Kronberg Aktuell

Am 4. Februar wurde Daniela von Schoeler in der Evangelischen Kirche Sulzbach zur Pfarrerin ordiniert und in ihren Dienst für die Kirchengemeinde Sulzbach und die Johannesgemeinde Hofheim eingeführt.

05.02.2018 nh

Vikarin Daniela von Schoeler zur Pfarrerin ordiniert

Am 4. Februar wurde Daniela von Schoeler in der Evangelischen Kirche Sulzbach zur Pfarrerin ordiniert und in ihren Dienst für die Kirchengemeinde Sulzbach und die Johannesgemeinde Hofheim eingeführt.
Der Grenze zum Trotz

02.02.2018 cw

„Der Grenze zum Trotz“

Pfarrer und Pfarrerinnen feiern gemeinsam mit "ihren" Ärzten und Ärztinnen einen Gottesdienst in der Wiesbadener Marktkirche. Es geht um das letzte Jahr im Leben eines Menschen. Der Gottesdienst mit Dr. Nikolaus Schneider, steht unter der Titel "Der Grenze zum Trotz".
Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp

31.01.2018 nh

„Religion und Politik – unterschiedliche Aufgaben, gemeinsame Ziele?“

„Religion und Politik – unterschiedliche Aufgaben, gemeinsame Ziele?“ – so der Titel des Vortrags, den Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp am 30. Januar beim Neujahrsempfang der SPD im Stadtmuseum Hofheim gehalten hat. Dabei wies er darauf hin, dass die Aufgaben von Politik und Religion, konkret von Parteien und Kirchen, voneinander zu unterscheiden sind.
Am 5. März 2018 zeigt die Evangelische Familienbildung Main-Taunus in ihrer Reihe „Filmgenuss mit Tiefgang“ den Dokumentarfilm „Als Paul über das Meer kam“ des deutschen Regisseurs Jakob Preuss.

30.01.2018 nh

Filmgenuss mit Tiefgang „Als Paul über das Meer kam“

Am 5. März 2018 zeigt die Evangelische Familienbildung Main-Taunus in ihrer Reihe „Filmgenuss mit Tiefgang“ den Dokumentarfilm „Als Paul über das Meer kam“ des deutschen Regisseurs Jakob Preuss. Der knapp hundertminütige Film von 2017 ist ein filmisches Tagebuch der Begegnung zwischen einem Flüchtling und dem Filmemacher selbst.
Autorengespräch zum Buch „ Die größte Bettlerin des Jahrhunderts. Charlotte Petersen und ihr Kampf für die Überlebenden des KZ Wapniarka“ von Pfarrer i.R. Gerhard Zimmermann am 16. Februar 2018 in Bad Soden.

30.01.2018 nh

Salongespräche – Charlotte Petersen, eine denkwürdige Heldin

In ihrer Reihe „Salongespräche“ bietet die Evangelische Familienbildung Main-Taunus am Freitag, den 16. Februar 2018 einen Vortrag über Charlotte Petersen (1904 bis 1994), eine deutsche Journalistin, die sich für die Verständigung zwischen Menschen verschiedener Religionen und die Versöhnung zwischen Juden und Christen einsetzte.
Das Titelmotiv der Sodener Passion 2018 zeigt das Perlenkreuz des Siegfried zum Paradies

30.01.2018 nh

Sodener Passion unter dem Titel „Wunden, die heil werden. Wunden, die heilmachen.“

„Wunden, die heil werden. Wunden, die heilmachen.“ Beides nimmt die Sodener Passion ab Aschermittwoch (14. Februar) in den Blick. Seit 15 Jahren gibt es die ökumenische Veranstaltungsreihe der evangelischen Kirchengemeinden Bad Soden und Neuenhain, der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und St. Katharina sowie der Evangelisch-methodistischen Kirche Neuenhain.
Am 18. Februar 2018 wird im ZDF ein evangelischer Gottesdienst aus der Thomaskirche Hofheim ausgestrahlt.

30.01.2018 nh

ZDF Fernsehgottesdienst aus der Thomasgemeinde Hofheim

Am 18. Februar 2018, 9.30-10.15 Uhr, wird im Zweiten Deutschen Fernsehen ein evangelischer Gottesdienst aus der Thomaskirche Hofheim mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und Pfarrer Reinhardt Schellenberg ausgestrahlt. Der Gottesdienst eröffnet am ersten Sonntag der Fastenzeit die bundesweite Fastenaktion der Evangelischen Kirche, die in diesem Jahr unter dem Motto steht „Zeig dich! 7 Wochen ohne Kneifen“.
Balkendiagramm und Lupe

24.01.2018 pwb

Was passiert mit den Kirchensteuern?

Die evangelische Kirche finanziert sich aus vielen Geldquellen: Den größten Zustrom stellen zum Beispiel Kirchensteuern und Spenden dar. In einer Broschüre informiert die EKD darüber, welche Leistungen die Kirche für ihre Mitglieder, aber auch für die gesamte Gesellschaft erbringt und wer darüber entscheidet, was finanziert wird.
Frau sitzt in einem Beratungsgespräch

24.01.2018 pwb

Landesverband Evangelische Frauen fordert Abschaffung des Paragraphen 219a StGB

Der hessen-nassauische Frauenverband Papier fordert die Abschaffung des Paragraphen sowie eine stärkere gesellschaftliche Debatte über die Probleme, denen sich Menschen mit Kindern und auch Schwangere gegenübersehen.
bunt statt schwarzweiß

24.01.2018 bj

Argumentationshilfe gegen Rechts

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ heißt es und dann legen Nachbarn, Kollegen oder Klienten plötzlich mit ausgrenzenden und rechtspopulistischen Sprüchen los. Nicht nur Mitarbeitende der Diakonie kennen diese Situation und wünschen sich eine schnelle erste Argumentationshilfe gegen rechte Stammtischparolen. Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe hat jetzt ein Leporello dazu entwickelt.

Schnelleinstieg

Losung und Lehrtext für Montag, 26. Februar 2018
Wir haben gesündigt samt unsern Vätern, wir haben unrecht getan und sind gottlos gewesen. Psalm 106,6
Erlöse uns von dem Bösen. Matthäus 6,13
to top