Startseite - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

„Woche der offenen Tafel“ zum 10-jährigen Bestehen

Direkte Einblicke in die Arbeit der Tafel

Vor zehn Jahren wurde die Schwalbacher Tafel gegründet. Dies nimmt die Evangelische Familienbildung Main-Taunus als Trägerin der Einrichtung zum Anlass, mit verschiedenen Veranstaltungen auf die Arbeit der Tafel aufmerksam zu machen. Im Rahmen der „Woche der offenen Tafel“ etwa war der Tafelladen in der Spechtstraße in Schwalbach für alle Interessierten geöffnet.

„Woche der offenen Tafel“ zum 10-jährigen Bestehen der Schwalbacher Tafel. Pfarrrerin Birgit Reyher von der Schwalbacher Friedenskirchengemeinde als Helferin bei der Lebensmittel-Ausgabe. Nora Hechler

Andacht für Kinder und Erwachsene in der Vorweihnachtszeit

„Sternenzelt im Advent“ begleitet Trauernde

Die Advents- und Weihnachtszeit wird von Menschen, die einen Angehörigen verloren haben, oftmals als besonders belastend empfunden, da gerade vor diesem Familienfest die Trauer häufig wieder stärker wird. Daher bietet die Evangelische Familienbildung Main-Taunus ergänzend zum Ewigkeitssonntag gemeinsam mit den Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Kronberg eine Sternenzelt-Andacht im Advent an.

„Sternenzelt“ begleitet Trauernde in der Vorweihnachtszeit. Erste Andacht für Kinder und Erwachsene im Advent. Angel Simon / Fotolia.com

Dekan wiedergewählt und Haushalt für 2018 beschlossen

Synode des Dekanats Kronberg tagt in Hofheim

Pfarrer Dr. Martin Fedler-Raupp ist am 17. November 2017 von der Synode des Evangelischen Dekanats Kronberg mit großer Mehrheit als Dekan für weitere sechs Jahre wiedergewählt worden. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war der Haushalt für das Jahr 2018, den die Synode in Höhe von 4,5 Mio. Euro beschloss.

Pfarrer Dr. Martin Fedler-Raupp wurde von der Synode am 17.11. zum Dekan wiedergewählt. Nora Hechler

Kirchennächte, Lesungen, Filmabende, Konzerte und ein festlicher Lutherball

Veranstaltungen im Dekanat Kronberg zum Lutherjahr

Die Kirchengemeinden des Dekanats Kronberg feiern das Reformationsjubiläum mit einer großen Bandbreite an Aktivitäten – darunter sind Vorträge, Konzerte, Lesungen, Kirchennächte und Filmabende. Ein Veranstaltungsflyer ist ab sofort online sowie in den Kirchengemeinden und im Haus der Kirche in Bad Soden erhältlich.

© C. Sommer

Dekanat Kronberg Aktuell

Seit Jahren kämpft die Bürgerinitiative Sachsenhausen gegen Fluglärm und den Ausbau des Frankfurter Flughafens.

27.11.2017 red

Doku „Wutmensch oder Gutmensch?“

Warum gehen Menschen im Jahr 2017 auf die Straße? Die Multimediaredaktion will mit einer TV-Dokumentation "Wurtmensch oder Gutmensch" kritische Fragen aufwerfen. Die Doku ist Weihnachten im Fernsehen zu sehen - und schon jetzt in einer exklusiven Preview im Medienhaus-Kino, zusammen mit den Machern des Films und einigen Darstellern.
Kind ist mit dem Fahrrad gestürzt.

27.11.2017 pwb

Scheitern auf dem Weg zum Erfolg

"Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen." soll der südafrikanische Freiheitskämpfer Nelson Mandela gesagt haben. Scheitern gehört zum Leben. Erfahrungen mit dem Scheitern können aber auch als Chancen dienen. Chancen für ein letzten Endes gelungenes Leben.
Andreas Heidrich

27.11.2017 cm

Wenn Arbeit krank macht

Keinen Appetit, unruhige Nächte und das andauernde Gefühl: Ich muss alles jetzt schaffen. Solche Phasen kennen viele von uns. Ein Pfarrer aus Hessen war dauerhaft so angespannt. Er hat 60-70 Stunden pro Woche gearbeitet, war völlig überfordert. Im Interview erzählt er, wie sich das angefühlt hat.

21.11.2017 red

Aufschrei und Hoffnung am Buß- und Bettag: „Leben um Gottes willen!“

Ein erschrockener Ausruf – ein Gebet: „Um Gottes Willen!“ In seiner Andacht zum Buß- und Bettag zeigt Pfarrer Reinel, welche Chance in diesen drei Worten stecken kann.
Seit 1. Oktober 2017 sind Moritz Borm und Stefan Seib-Melk als neue Gemeindepädagogen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain tätig.

20.11.2017 nh

Gemeindepädagogen im Doppelpack für Neuenhain

Seit 1. Oktober 2017 sind Moritz Borm und Stefan Seib-Melk als neue Gemeindepädagogen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain tätig. Offiziell eingeführt wurden sie im Rahmen eines Gottesdienstes Anfang November.

17.11.2017 nh

Die Kirchen präsentieren ein buntes Bühnenprogramm im MTZ

Mit einem bunten Bühnenprogramm sind die Kirchen am 2. Dezember wieder zu Gast im Main-Taunus-Zentrum.
Lebensmittel-Ausgabe bei der Schwalbacher Tafel

17.11.2017 nh

10-jähriges Bestehen der Schwalbacher Tafel

Vor zehn Jahren wurde die Schwalbacher Tafel gegründet. Dies nimmt die Evangelische Familienbildung Main-Taunus als Trägerin der Einrichtung zum Anlass, mit verschiedenen Veranstaltungen auf die Arbeit der Tafel aufmerksam zu machen.
Kinder-Sing-Tag des Dekanats Kronberg am 9. Dezember 2017 in Sulzbach

17.11.2017 nh

Kinder-Sing-Tag im Advent

Zum Kinder-Sing-Tag des Dekanats Kronberg am 9. Dezember 2017 in Sulzbach sind Kinder von 6 bis 12 Jahren aus dem ganzen Main-Taunus-Kreis sowie aus Kronberg und Königstein eingeladen.
Am 12. November feierte das Dekanat Kronberg das 500. Reformationsjubiläum mit einem zentralen Festgottesdienst in der Thomaskirche in Hofheim

15.11.2017 nh

Festgottesdienst des Dekanats Kronberg zum Reformationsjubiläum

Am vergangenen Sonntag feierte das Dekanat Kronberg das Reformationsjubiläum mit einem zentralen Festgottesdienst. Rund 400 Gäste kamen dazu in die Thomaskirche in Hofheim.

14.11.2017 nh

Taunus Winterreise

Die Evangelische Familienbildung als Trägerin der Schwalbacher Tafel lädt am Montag, 27. November, zu einem außergewöhnlichen, hochkarätig besetzten Musikerlebnis ein. Franz Schuberts Liederzyklus Winterreise aus dem Jahr 1827 trifft dabei auf die soziale Realität der von Armut und Not betroffenen Menschen der heutigen Zeit.

Schnelleinstieg

Losung und Lehrtext für Mittwoch, 13. Dezember 2017
Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen. Hesekiel 20,12
Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt. 2.Timotheus 1,14
to top