Startseite - Dekanat Kronberg

Dekanat Kronberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Schauen Sie, welche Angebote des Dekanates Kronberg zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kartenvorverkauf startet am 1. Juni

Dekanat Kronberg feiert das Reformationsjubiläum mit einem „Lutherball“

Am 1. Juni beginnt der Kartenvorverkauf für den „Lutherball“, den das Evangelische Dekanat Kronberg zur Feier des Reformationsjubiläums gemeinsam mit der Tanzschule Taeschner am 30. Oktober 2017 in der Stadthalle Hofheim veranstaltet.

Lutherball am 30. Oktober 2017 in der Stadthalle Hofheim © lindisein

Veranstaltungsreihe des Dekanats Kronberg

Kirchennächte im Lutherjahr 2017

Seit mehr als zehn Jahren gibt es Kirchennächte im Dekanat Kronberg. In diesem Jahr stehen sie unter dem Dach des Reformationsjubiläums. Das Format soll gerade auch Menschen ansprechen, die traditionelle kirchliche Angebote meiden. Daher beinhaltet es seit jeher spezielle und sehr abwechslungsreiche Veranstaltungen: Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen, Filmvorführungen, Kabarett, Meditatives und Besinnliches.

Kirchennächte im Dekanat Kronberg 2017 © pixabay

Kirchennächte, Lesungen, Filmabende, Konzerte und ein festlicher Lutherball

Veranstaltungen im Dekanat Kronberg zum Lutherjahr

Die Kirchengemeinden des Dekanats Kronberg feiern das Reformationsjubiläum mit einer großen Bandbreite an Aktivitäten – darunter sind Vorträge, Konzerte, Lesungen, Kirchennächte und Filmabende. Ein Veranstaltungsflyer ist ab sofort online sowie in den Kirchengemeinden und im Haus der Kirche in Bad Soden erhältlich.

© C. Sommer

Dekanat Kronberg Aktuell

17.07.2017 bj

Ruhe für Sinne und Seele tanken: Autobahnkirchen und das Reformationsjubiläum

Bereits im Mittelalter wurden dem Wanderer, Pilger und Reisenden Andachtsmöglichkeiten in Form von Kapellen und Kreuzen am Wegesrand angeboten. Sie dienten als Orte des Schutzgebetes und der Besinnung. Heute können Reisende an Autobahnkirchen Sinne und Seele in Ruhe auftanken. Die modernen Andachtsräume an den Autobahnen laden nicht nur zur Entspannung, Besinnung und Andacht ein, sie bergen auch ein Stück Reformationsgeschichte.

17.07.2017 bj

15 Gründe für einen Ausflug zur Weltausstellung Reformation

Bis zum 10. September 2017 präsentieren Kirchen aus aller Welt, internationale Organisationen, Initiativen und viele Kulturschaffende in Wittenberg ihre aktuelle Sicht auf die Reformation. Die ganze Stadt wird zur Ausstellungsfläche. An mehr als 80 Ortenfinden insgesamt mehr als 2.000 Veranstaltungen statt. Zu sieben Themenbereichen gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Diskussionen, Workshops, Konzerten und vielem mehr.

17.07.2017 bj

„Am liebsten wäre es uns, kein Kirchenasyl gewähren zu müssen“

Bei einem Treffen von Flüchtlingsinitiativen aus ganz Deutschland am 1. Juli in Frankfurt am Main haben Vertreterinnen und Vertreter den zunehmenden Druck von Politik und Behörden auf das Kirchenasyl kritisiert. In einer Erklärung forderten sie die Verantwortlichen auf, „zu einer besonnenen, rechtsstaatlichen Ansprüchen genügenden und an den Menschenrechten orientierten Flüchtlingspolitik“ zurückzukehren.
Regenbogenflagge

17.07.2017 vr

Kirchenpräsident Volker Jung begrüßt „Ehe für alle“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Bundestagsentscheidung zur "Ehe für alle" begrüßt. Sie beende eine lange Diskriminierungsgeschichte und stärke die Ehe.
Die Ev. KiTa Regenbogen in Bad Soden feiert 90. Geburtstag

30.06.2017 nh

Bad Sodener KiTa feiert 90. Geburtstag

Mit der Eröffnung der Ausstellung „90 Jahre Kindertagesstätte Unterm Regenbogen“ begann am 19. Juni die Festwoche zum Jubiläum von Bad Sodens ältester Kinderbetreuungseinrichtung, die gleichzeitig die zweitälteste evangelische KiTa im Dekanat Kronberg ist.
Die Tafel in Schwalbach

30.06.2017 nh

Schwalbacher Tafel sucht Helfer

Für den Einsatz bei der Schwalbacher Tafel hat die Evangelische Familienbildung Main-Taunus ab sofort eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu besetzen und sucht dringend ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer.
Pfarrer Rasmus Bertram bei einem sublan-Gottesdienst in der jugend-kultur-kirche sankt peter

27.06.2017 vr

Jetzt per Smartphone und Tablet mitpredigen

Fleißig auf dem Spartphone fingern und auf dem Tablet herumtippen: das ist jetzt ausdrücklich unter der Kanzel erlaubt. Bei dem interaktiven Gottesdienstprojekt "sublan.tv" zieht das digitale Mitdiskutieren in Echtzeit in die Kirche ein. Jetzt wird es erstmals in einem Sonntagsgottesdienst vor Ort ausprobiert.

27.06.2017 bj

Überblick über die Migrationspolitik in Deutschland und Europa

Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im letzten Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Rückblick auf die Situation in Deutschland und Europa. Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt einen Überblick.
Katholische Kirche St. Dionysius in Kelkheim

27.06.2017 nh

Psalmenwege durch Kelkheim gehen in die Zielgerade

Der letzte Psalmenweg durch Kelkheim findet am Samstag, den 8. Juli 2017, statt. „Zielläufe“ ist das Thema, denn es geht um Personen, die entweder einen Abschluss bilden oder eine Vervollständigung darstellen.
Martin Luther

26.06.2017 nh

Sängerinnen und Sänger für Jubiläumschor gesucht

Im Rahmen der bekannten „Mendelssohntage der Musik“ in Bad Soden wird es als Höhepunkt und Abschluss in diesem Jahr ein symphonisches Konzert geben, an dem ein Chor mitwirkt. Sängerinnen und Sänger aus dem Main-Taunuskreis und Umgebung sind eingeladen mitzusingen.

Schnelleinstieg

Losung und Lehrtext für Freitag, 21. Juli 2017
Gelobt sei, der da kommt im Namen des HERRN! Psalm 118,26
Darin ist erschienen die Liebe Gottes unter uns, dass Gott seinen eingebornen Sohn gesandt hat in die Welt, damit wir durch ihn leben sollen. 1.Johannes 4,9
to top